FB_Everest07

Venedig-Eröffnungsfilm „Everest“ im Südtiroler Schnalstal gedreht

31.08.2015. Die 72. Biennale Venedig wird am Mittwochabend, 2. September, vom BLS-geförderten Bergsteigerdrama „Everest“ von Regisseur Baltasar Kormákur („2 Guns“, „101 Reykjavik“) eröffnet. Fünf Wochen lang drehten Jake Gyllenhaal („Brokeback Mountain“, „Prince of Persia“), Jason Clarke („The Great Gatsby“), Josh Brolin („Men in Black 3“), Sam Worthington („Avatar“) und Robin Wright („House of Cards“) vergangenes Jahr in Südtirol. Die BLS hat den Film, der im 3D- und IMAX-Format gedreht wurde, mit 700.000 Euro Produktionsförderung unterstützt. Read more…