DSP_300

Das sind die Gewinner des DSP 2016

20.05.2016. Die Gewinner des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES 2016, der heute Abend im Rahmen einer festlichen Gala im Berliner Zoo Palast vor über 800 Gästen verliehen wurde, stehen fest. Der Jury gehörten in diesem Jahr die Schauspielerinnen und Schauspielern Maren Kroymann, Walter Sittler, Rosalie Thomass, Anne Weinknecht, Pierre Sanoussi-Bliss und Prodromos Antoniadis an. Ausgerichtet wird der DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS vom Bundesverband Schauspiel (BFFS).
Read more…

Preise

Save the Date: 5. DSP am 27. Mai 2016

14.09.2015. Der Termin für die inzwischen fünfte Verleihung des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES steht fest. Am 27. Mai 2016 zeichnen im Rahmen einer festlichen Abendgala erneut im großen Saal des Zoo Palast, eines der traditionsreichsten Kinos in Berlin, Schauspieler Schauspieler aus. Erwartet werden über 900 Schauspielerinnen und Schauspieler und ihre Gäste. Read more…

Gastgeber HWM und TS

Endspurt zum DSP 2015

27.05.2015. Endspurt! Am Freitag wird in Berlin der Deutsche Schauspielerpreis 2015 verliehen. Eröffnung durch Bundesjustizminister Heiko Maas/Stefanie Stappenbeck und Johann von Bülow moderieren den DSP/Laudatoren: István Szabó, Armin Rohde, Natalia Wörner, Henning Baum u.v.m./Musikacts: Patrick von Blume und Sharon Brauner & Band

In zwei Tagen, am kommenden Freitag, zeichnen in einer festlichen Abendgala im Zoo Palast Berlin zum inzwischen vierten Mal Schauspieler Schauspieler aus. Der Deutsche Schauspielerpreis 2015 (DSP) wird in neun Preiskategorien vergeben. Hinzu kommen die beiden Ehrenpreise „Lebenswerk“ und „Inspiration“ sowie der Sonderpreis „Starker Einsatz“ in Zusammenarbeit mit der ver.di FilmUnion. Der Bundesverband Schauspiel erwartet über 900 Schauspielerinnen und Schauspieler und ihre Gäste zur Preisverleihung. Der DSP ist initiiert und organisiert vom BFFS – Bundesverband Schauspiel e.V., dem größten Interessenverband der nationalen Film- und Fernsehindustrie.

Bundesjustizminister Heiko Maas wird die glamouröse Preisverleihung mit einer Begrüßungsrede eröffnen, in der auch eines der politischen Kernthemen des Verbandes zur Sprache kommt: die aktuelle Novellierung des Urheberrechts.

DSP_Logo_Pos_RGB

Ehrenpreise für Rolf Hoppe und Fred Breinersdorfer

13.05.2015.  Rolf Hoppe und Fred Breinersdorfer: Ehrenpreisträger des Deutschen Schauspielerpreises 2015 / Rolf Hoppe erhält „Ehrenpreis Lebenswerk“ / Regisseur István Szabó hält die Laudatio / Fred Breinersdorfer erhält „Ehrenpreis Inspiration“

Rolf Hoppe erhält bei der Verleihung des Deutschen Schauspielerpreises 2015 am 29. Mai für sein wegweisendes und inspirierendes darstellerisches Schaffen den „Ehrenpreis Lebenswerk“ des Bundesverbands Schauspiel. Rolf Hoppe, zu dessen wichtigsten Filmen Konrad Wolfs „Ich war Neunzehn“, István Szabós „Mephisto“ und „Oberst Redl“, der preisgekrönte Schumann-Film „Frühlingssinfonie“, die sechsteilige TV-Großproduktion „Sachsens Glanz und Preußens Gloria“ oder Dany Levys „Alles auf Zucker“ gehören, um nur einige wenige zu nennen, steht damit in einer Reihe mit Senta Berger (Ehrenpreisträgerin 2014), Katharina Thalbach (2013) und Götz George (2012).

Die Laudatio auf Rolf Hoppe wird der Regisseur István Szabó halten, der mit Filmen wie „Mephisto“, „Hannussen“, „Oberst Redl“ oder „Taking Sides – Der Fall Furtwängler“ zu einem der angesehensten Regisseure der internationalen Filmwelt wurde. Insgesamt drei Mal wurden seine Filme in der Kategorie bester fremdsprachiger Film für den Oscar nominiert, „Mephisto“ gewann 1982 die Auszeichnung. István Szabó erhielt für diesen Film beim Filmfestival in Cannes 1981 überdies den Preis für das beste Drehbuch und für „Hanussen“ 1988 den Preis für die beste Regie.

Read more…