Quo-Vadis_FOX_140408_193

Halbzeit!

11.04.2014 Halbzeit bei der INTERNATIONAL GAMES WEEK BERLIN / Noch bis zum Wochenende können alle mitspielen!

Seit Dienstag treffen sich Gamer, Entwickler und Gamesbegeisterte bei Konferenzen, Festival, Performances, Partys und Talks der INTERNATIONAL GAMES WEEK BERLIN. Den Auftakt machte die Spieleentwicklerkonferenz Quo Vadis – Create. Game. Business (8.-10. April), die gestern Abend im Café Moskau mit insgesamt 2.500 Fachbesuchern erfolgreich zu Ende gegangen ist. Seit Mittwochabend präsentiert das 3. Indie Games Festival A MAZE./Berlin (9.-11. April) in einer einmaligen Ausstellung im Urban Spree rund 70 interaktive Installationen und Indie-Games. Am heutigen Freitagabend geht das Festival mit der Verleihung der A MAZE. Awards und einer großen Abschlussparty zu Ende. Das Gamefest am Computerspielemuseum übernimmt den Staffelstab und bietet noch bis Sonntagabend Games Entertainment für die ganze Familie.

Read more…

CrowdEröffnung 2

Games Week eröffnet

09.04.2014 INTERNATIONAL GAMES WEEK BERLIN erfolgreich vor vollem Haus eröffnet.

Vor rund 600 nationalen und internationalen Fachbesuchern wurde gestern Vormittag die INTERNATIONAL GAMES WEEK im Berliner Café Moskau eröffnet. Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei, hob in seiner Begrüßung hervor, dass immer mehr internationale Firmen der Gamesbranche nach Berlin kämen und die Rolle der Hauptstadt für die Spieleindustrie wachse. Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, betonte, dass die florierende Kreativität und Dynamik Berlins auch den vielen erfolgreichen hier ansässigen Gamesfirmen und –entwicklern geschuldet sei. Die Regierung setze auf die wirtschaftliche Kraft der Branche und arbeite mit Hochdruck an einer Digitalen Agenda 2014-2017, die vor allem auch junge Unternehmen und Start-ups mit Förderprogrammen stärken soll.

Read more…

Matias Myllrinne

Erste Quo Vadis Speaker

13.02.2014 Quo Vadis 2014 – create.game.business: „Max Payne“-Entwickler Myllyrinne und weitere Speaker bestätigt – Early Bird Ticket Aktion endet am 15. Februar.

Berlin / Mülheim a.d. Ruhr, 13. Februar 2014: Die Entwicklerkonferenz Quo Vadis vom 08. bis 10. April in Berlin gibt weitere hochkarätige Speaker bekannt. Matias Myllyrinne (Remedy Entertainment) gibt mit seiner Keynote einen Einblick in die Next-Gen-Spieleentwicklung, mit all ihren Herausforderungen und Risiken. Daneben beschäftigen sich Robert Tercek (Creative Visions Foundation), Bob Bates (ehemals Zynga) und Guillaume de Fondaumiére (Quantic Dream) in ihren Vorträgen mit aktuellen Entwicklerfragen. Besucher können sich bis zum 15. Februar ein Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern. Damit erhalten sie einen Nachlass von 15 Prozent (25 Prozent für Studierende). Die Quo Vadis ist das Herzstück der INTERNATIONAL GAMES WEEK BERLIN 2014. Tickets sind erhältlich über www.die-entwicklerkonferenz.de/tickets.

Read more…