1,4 Mio. € Förderung im 2. Förder Call der BLS Südtirol

23.06.2015.  BLS vergibt 1,4 Mio. € Förderung, darunter deutsche Produktionen wie „Burg Schreckenstein“ oder „Bruno, Chef de Police“.

Die Südtiroler Filmförderung BLS vergab in ihrer zweiten Fördersitzung des Jahres insgesamt 1,4 Millionen Euro. Die höchsten Fördersummen gingen an die beiden deutschen Produktionen „Burg Schreckenstein“ (500.000€), eine Adaption des Kinderbuch-Bestsellers, und an „Bruno, Chef de Police“ (300.000€), basierend auf der erfolgreichen Krimireihe von Martin Walker, sowie an die deutsch-italienische Koproduktion „In my Room“ (300.000€) von Berlinale-Preisträger Ulrich Köhler („Schlafkrankheit“). Produktionsförderung wurde an insgesamt sieben Filme, darunter Kino-, Fernsehspielfilme und -Dokumentationen vergeben, die zum Teil schon im Sommer mit ihren Dreharbeiten in Südtirol beginnen. Weitere drei Projekte erhielten Produktionsvorbereitungsförderung.

Read more…

Changing the Picture 2014

25.07.2014. Babelsberger Technologiekonferenz gibt umfassenden praxisbezogenen Überblick über die Entwicklungen der Film- und TV-Technologie.

Am 19. und 20. November findet in Potsdam-Babelsberg – mit seiner weltweit einmaligen Kompetenzballung von Medien, Film, TV und IT einer der führenden Medienstandorte Europas – die zweitägige Technologiekonferenz CHANGING THE PICTURE statt. CHANGING THE PICTURE verbindet inspirierende Keynotes und Paneldiskussionen mit praktischen Workshops, in denen mit neuesten Technologien und datenbasierten Prozessen zur Produktion, Distribution und Archivierung von Filmen „hands on“ gearbeitet wird. Auf diese Weise gibt CHANGING THE PICTURE einen umfassenden Praxisüberblick über den weltweit aktuellen Stand der Technologieentwicklung im Bereich der Film- und Fernsehbranche.

Read more…

maz&movie wird 15!

17.07.2014 maz&movie wird 15 Jahre alt / Breit aufgestelltes Produktionshaus von Bewegtbild-Content für alle Plattformen und Branchen

Das in Berlin ansässige Full-Service Medienproduktionshaus maz&movie feiert in diesem Jahr 15-jähriges Firmenjubiläum. Seit der Gründung des Unternehmens durch Geschäftsführerin Claudia Lehmann im Sommer 1999 hat sich die maz&movie GmbH zum breit aufgestellten, modernen Produktionshaus von Bewegtbild-Content für alle Plattformen und Branchenfelder entwickelt.

Von Idee bis Postproduktion: maz&movie gestaltet und begleitet Produktionsprozesse

Beim Start vor 15 Jahren etablierte sich maz&movie schnell als Dienstleister und Produzent von Content im Filmbereich: mit Kinoformaten fürs Fernsehen, Drehs von Making-Ofs, Organisation und Dokumentation von Presse-Junkets, Pressekonferenzen, Interviews und Filmpremieren. Heute bietet das Unternehmen deutschen und internationalen Kunden unterschiedlichster Branchen und Geschäftsfelder hochwertigen Bewegtbild-Content an und wird für den gesamten Produktionsprozess von der Ideenentwicklung und Konzeption, über Organisation, Dreh, Schnitt und Postproduktion gebucht. maz&movie produziert Clips, Making Ofs, TV Specials, Imagefilme, Branded Content, Werbung, Live-Streams sowie Live-Berichte vom Roten Teppich und Social Media- und Webbeiträge.

Read more…

Picture Tree in Locarno

16.07.2014 Picture Tree International in Locarno: ‚Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss‘ und ‚Pause‘ auf der Grande Piazza / ‚Traumland‘ in Swiss Panorama.

Das internationale Vertriebs- und Produktionsunternehmen Picture Tree International (PTI) präsentiert sich mit gleich drei Titeln beim Internationalen Filmfestival von Locarno (6.-16. August 2014): Im Freiluftkino auf der berühmten Piazza Grande Locarnos laufen die deutsche Komödie DIE EINSAMKEIT DES KILLERS VOR DEM SCHUSS (R: Florian Mischa Böder) mit Benno Fürmann und Mavie Hörbiger und die schweizerische Komödie PAUSE (R: Mathieu Urfer); der eindringliche Episodenfilm TRAUMLAND der Schweizer Regisseurin und Autorin Petra Volpe ist in der Festivalreihe Swiss Panorama zu sehen.

Read more…

animago Deadline verlängert: 21.7.

26.06.2014. Anmeldeschluss für den animago AWARD 2014 bis 21. Juli verlängert / Jury-Experten 2014

Der Einsendeschluss für den animago AWARD 2014 wurde um drei Wochen verlängert. Bis zum 21. Juli können Digital Artists aus aller Welt ihre Arbeiten in den Bereichen 3D/ANIMATION, VISUELLE EFFEKTE und INTERAKTIVE MEDIEN online unter www.animago.com einreichen. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht sowohl Profis als auch dem Nachwuchs gleichermaßen offen.

Der international etablierte animago AWARD wird seit 18 Jahren vom deutschsprachigen Fachmagazin DIGITAL PRODUCTION veranstaltet und zeichnet herausragende digitale Produktionen in den Beitragsarten FILM, STILL und INTERACTIVE aus.

Read more…

Neuer Preis: „Starker Einsatz“

23.01.2014 „Starker Einsatz“ – ver.di FilmUnion und BFFS zeichnen im Rahmen des Deutschen Schauspielerpreises Courage im Filmalltag aus.

Im Rahmen der Verleihung des Deutschen Schauspielerpreises am 10. Februar 2014 wird die ver.di FilmUnion in Kooperation mit dem Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS) erstmalig eine Auszeichnung für ein besonderes Engagement für die Interessen der Filmschaffenden verleihen. Mit dem Preis „Starker Einsatz“ soll eine Person oder Personengruppe geehrt werden, die im oft schwierigen Alltag der Filmproduktion für Fairness und gute Arbeitsbedingungen sorgt, die bei Schwierigkeiten vermittelt und damit in besonderer Weise zum Gelingen eines Projektes beiträgt.

Der diesjährige Preisträger wird am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Read more…

DSP 2014: Die Nominierten

21.01.2014  DEUTSCHER SCHAUSPIELERPREIS (DSP) 2014. Die Nominierten.

Die Jury des Deutschen Schauspielerpreises, bestehend aus Heikko Deutschmann (Vorsitz), Esther Esche, Sara Sommerfeldt, Robert Stadlober, Christine Urspruch, Charlene Beck, Thomas Darchinger, Hanno Friedrich, Oliver Wnuk und David Zimerscheid, hat entschieden. Das sind die Nominierten:

Beste Schauspielerin Hauptrolle

• Ursula Strauss (Tod in den Bergen)

• Julia Koschitz (Pass gut auf ihn auf)

• Lina Wendel (Silvie)

Read more…

Picture Tree at EFM 2014

16.01.2014 Picture Tree International mit starkem Berlinale 2014 Line-Up

Das internationale Vertriebs- und Produktionsunternehmen Picture Tree International (PTI) hat sich die Weltvertriebsrechte für die Blockbuster Screwball Komödie FACK JU GÖHTE SUCK ME SHAKESPEER, der mit bislang über sechs Millionen Besuchern (mehr als 45 Mio EURO Boxoffice) erfolgreichste Kinofilm des Jahres 2013, gesichert. PTI präsentiert den Sensationserfolg von Bora Dagtekin („Türkisch für Anfänger“) mit Elyas M’Barek („Die Welle“, „Der Medicus“) und Karoline Herfurth („Der Vorleser“, „Wir sind die Nacht“) beim European Film Market 2014 (06.-14. Februar) in Berlin. Die rasant erzählte Geschichte über den Ex-Knacki und Aushilfslehrer Zeki Müller, der mit ruppigen aber nachhaltigen Lehrmethoden eine Chaotenklasse auf Spur bringt, und seine Scharmützel mit der überkorrekten Referendarin Lisi Schnabelstedt kam gerade in die Vorauswahl für den DEUTSCHEN FILMPREIS 2014. M’Bareks Facebookseite schnellte nach Kinostart auf 1,5 Millionen Fans nach oben.  PTI wird die TV Rechte an FACK JU GÖHTE in Kooperation mit Red Arrow, dem internationalen Vertriebsarm von Pro7Sat.1, vermarkten. Die Rechte an der deutschen Free-TV Premiere hat sich Pro7 gesichert.

Read more…

Picture Tree International

09.10.2013 Picture Tree International präsentiert METALHEAD im Wettbewerb der Nordischen Filmtage.

Nach den Filmfestivals in Toronto im September und in Busan (Südkorea, 3. – 12. Oktober) wird METALHEAD, der Film des isländischen Regisseurs Ragnar Bragason, auch das Publikum bei den Nordischen Filmtagen, die vom 30. Oktober bis 3. November 2013 in Lübeck stattfinden, verzaubern. Das Festival ist außerhalb Skandinaviens die europaweit größte Plattform für Filme aus den skandinavischen Ländern, dem Baltikum und Hamburg/Schleswig-Holstein. Insgesamt werden dort 160 Filme gezeigt, die eine einmalige cineastische Auswahl des aktuellen nordischen Kinos darstellen.

Read more…

IMK 2013

12.09.2013 Internationaler Medienkongress 2013 erfolgreich zu Ende gegangen – „Unser Ding sind Inhalte!“

Der Internationale Medienkongress 2013 ist mit einer starken Besucherbilanz am Dienstagabend im ICC Berlin zu Ende gegangen: Über 2.700 Besucher aus dem In- und Ausland besuchten diese Woche den zweitägigen Kongress. Mehr als 150 nationale und internationale Referenten und Keynoter präsentierten und diskutierten mit den Kongressteilnehmern die brennenden Fragen der Medien- und Netzpolitik, rund um neueste Trends in Content und Technologie und rund um innovative Geschäftsmodelle unter dem Leitthema „All You Can Watch!“.

Read more…

IMK 2013

05.09.2013 Zwei Tage, alle Themen. Die Höhepunkte des Kongresses auf einen Blick

Saisonauftakt für die Medienbranche: Die MEDIENWOCHE@IFA (6. bis 11. September) mit IFA, Internationalem Medienkongress und zahlreichen weiteren Events ist das erste große Must-Attend Event für internationale Medienmacher nach der Sommerpause. Inhaltliches Herzstück ist am Montag, 9. und Dienstag, 10. September der Internationale Medienkongress. Unter dem Motto „All You Can Watch!“ beschäftigt er sich in diesem Jahr mit Bewegtbildangeboten auf allen Plattformen und mit den Folgen der zunehmenden zeit- und ortsunabhängigen Mediennutzung. Mehr als 150 renommierte Referenten aus dem In- und Ausland gehen der Frage nach, wie man die Chancen dieser Entwicklung nutzen und kommerzialisieren kann.

Read more…

IMK 2013 / Medianight

02.09.2013 Groß, glanzvoll, glamourös / MEDIANIGHT Celebrates 5 Years o2 World am 9. September

Sie ist das Event-Highlight der MEDIENWOCHE@IFA und wird in diesem Jahr noch größer und glanzvoller! Anlässlich des 5. Geburtstages der o2 World Berlin findet der exklusive Networking-Abend unter der Überschrift „MEDIANIGHT Celebrates 5 Years o2 World“ am 9. September als Abschluss des ersten Tages des Internationalen Medienkongresses (09.-10.09.2013), in Kooperation mit der o2 World in der Veranstaltungsarena am Berliner Ostbahnhof statt. Mehr als 2.000 Gäste aus Medien, Musik, Sport, Politik und Wirtschaft haben den Gastgebern des Abends Medienboard-Geschäftsführer Elmar Giglinger und Kirsten Niehuus sowie Michael Hapka, Geschäftsführer o2 World Berlin, ihr Kommen zugesagt: unter anderem Natalia Avelon, Yvonne Catterfeld, Inka Friedrich, Thomas Heinze, Klaas Heufer-Umlauf, Paula Kalenberg, Friederike Kempter, Franziska Knuppe, Oliver Korritke, Lea Mornar, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Christiane Paul, Minh-Khai Phan-Thi, Ludger Pistor, Max Riemelt, Oskar Roehler, Sila Sahin, Mina Tander, The BossHoss, Suzanne von Borsody, Joko Winterscheidt, Oliver Wnuk, der Deutsche Eishockey-Rekordmeister Eisbären Berlin in fast kompletter Besetzung mit Manager Peter John Lee, Trainer Jeff Tomlinson, die Nationalspieler André Rankel, Frank Hördler und Rob Zepp, sowie die Stürmerstars Florian Busch, Darin Olver und Barry Tallackson. Darüber hinaus werden weitere Überraschungsgäste auf dem Roten Teppich erwartet.

Read more…

Picture Tree International

23.08.2013 Picture Tree International grows further in Toronto! Starkes Line-up mit MARY QUEEN OF SCOTS und METALHEAD beim Toronto International Film Festival

Mit gleich zwei Produktionen ist das international agierende Vertriebs- und Produktionsunternehmen Picture Tree International (PTI) beim Toronto International Film Festival (5.-15. September 2013) vertreten: Die Schweizerisch-französische Produktion MARY QUEEN OF SCOTS des Regisseurs Thomas Imbach über die schottische Königin Mary Stuart ist als internationale Premiere in der Sektion „Special Presentations“ vertreten. METALHEAD, der Spielfilm des isländischen Regisseurs Ragnar Bragason, in dem er die Geschichte der trauernden jungen Hera erzählt, die Trost in Heavy Metal-Musik findet, feiert in der Sektion „Contemporary World Cinema“ seine Weltpremiere.

Read more…

IMK 2013

20.08.2013 Journalismus in der digitalen Welt / Top Keynotes beim IMK13 über die Ökonomie des Journalismus

Kaum ein Thema löst derzeit intensivere Debatten in der Medienindustrie aus als die Zukunft der Tageszeitungen und anderer Presseorgane. Es gibt kaum ein Verlagshaus, das nicht neue Strategien entwickelt, um Erlösquellen außerhalb seines ursprünglichen Kerngeschäfts zu stärken oder den umgekehrten Weg geht und sich auf sein Kerngeschäft konzentriert. Auch der Internationale Medienkongress (09.-10. September 2013) widmet sich der Ökonomie des Journalismus. Zwei internationale Keynotes von Rowan Barnett (Twitter Germany) und Jim Egan (BBC Global News) führen unter der Überschrift „Next Media Journalism“ in die Thematik ein.

Read more…