Die an der New York Stock Exchange notierte US-amerikanische Entertainmentgigantin WWE präsentiert mit ihren weltweit durchgeführten Live-Events, eigenproduzierten fiktionalen und nichtfiktionalen Inhalten, Pay-Per-View Angeboten, einer massiven Präsenz in den sozialen Medien und auf anderen Online-Plattformen ihrer internationalen Fangemeinde die große Welt des Wrestlings. Die Sendungen der WWE werden in über 150 Ländern in 30 Sprachen ausgestrahlt und erreichen weltweit mehr als 650 Millionen Haushalte. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stamford, Conn. und betreibt Niederlassungen in New York, Los Angeles, Miami, London, Mumbai, Shanghai, Singapur, Istanbul, Tokio sowie seit 2014 auch in München. Die Eröffnung des Büros in München ist Teil der Internationalsiierungsstrategie des Konzerns. Es geht darum, in Schlüsselterritorien verstärkt lokal zu agieren, um so einen direkteren Zugang zu Fans und Partnern zu etablieren. Stefan Kastenmüller leitet von dort die kontinentaleuropäischen Aktivitäten der WWE.

SteinbrennerMüller Kommunikation hat die komplette B to B-Kommunikation für das deutsche Office übernommen.