77 Museen. 700 Veranstaltungen. 1 Ticket. Einmal im Jahr können bietet Kulturprojekte Berlin mit der Langen Nacht der Museen eine unvergessliche Kulturnacht in Berlins Museen. Die Gäste können in einer Nacht eine Vielzahl von Häusern auf einen Schlag kennenlernen und sich vom großartigen Veranstaltungsangebot begeistern lassen. Shuttle-Busse auf acht Linien bringen sie bequem von Tür zu Tür.

Am 26. August um 18 Uhr eröffnete der Regierende Bürgermeister Michael Müller die Lange Nacht der Museen auf den Stufen des Alten Museums. Dann strömte alles in die Museen rundum - Altes Museum (6300 Besucher), Neues Museum (8400), Pergamonmuseum (3400), Berliner Dom (9000), Deutsches Historisches Museum (4000), DDR Museum (5400) – oder begab sich per Shuttle auf die Reise in die laue Sommernacht.

SteinbrennerMüller Kommunikation unterstützte die Presseabteilung von Kulturprojekte Berlin bei der Kommunikation der Langen Nacht der Museen 2016