2003 schlossen sich die beiden traditionsreichen Kinoverbände Arbeitsgemeinschaft Kino (seit 1972) und Gilde deutscher Filmkunsttheater (seit 1953) zur Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V., kurz AG Kino – Gilde e.V. zusammen. Mittlerweile sind im Verband über 300 unabhängige Filmkunst- und Programmkinos in ganz Deutschland zusammengeschlossen.

Die AG Kino – Gilde ist Veranstalter der Filmkunstmesse Leipzig, bei der jeden September fünf Tage Fachleute weit vor Bundesstart Filme sichten, über Marketing und Potential der einzelnen Filme diskutieren und gemeinsam in Seminaren, Workshops und Diskussionsrunden Strategien für die Zukunft der Filmkunst und das Kino entwickeln. Sie vergibt im Rahmen der Filmkunstmesse überdies den renommierten Gilde Filmpreis. Außerdem organisiert der Verbund die Schulfilminitiativen Britfilms und Cinefete.

SteinbrennerMüller Kommunikation unterstützt die AG Kino in der Pressearbeit hinsichtlich der politischen Kommunikation aber auch zu ihren Initiativen und Veranstaltungen seit Juli 2017.