Am 9. November 2014 jährte sich der Mauerfall und die Friedliche Revolution zum 25. Mal. Berlin stand an diesem Tag wieder im Fokus der weltweiten Aufmerksamkeit.
Stimmungsvoller Höhepunkt der zahlreichen Veranstaltungen war am Wochenende des 9. November die LICHTGRENZE mit tausenden illuminierten Ballons. Im Herzen der Stadt zeichnete diese außergewöhnliche Licht-Installation auf dem rund 15 Kilometer langen Teilstück des ehemaligen Mauerverlaufs die einstige Zweiteilung Berlins eindrucksvoll nach. Im Rahmen der BALLONAKTION kamen rund 8000 Mitwirkende  mit Ihren Freunden und Familien am späten Sonntagnachmittag des 9. November an die LICHTGRENZE zu ihren jeweiligen Ballons, für die sie eine Patenschaft übernommen haben, und ließen sie ab 19.00 Uhr steigen. Die Jubiläumsfeierlichkeiten wurden begleitet von einer weltweiten Social-Media Kampagne, bei der virtuelle Ballonpaten, u.a. Facebook-Chef Mark Zuckerberg oder Nobelpreisträger Prof. Muhammed Yunus, ihre Grüße und Wünsche aus der ganzen Welt nach Berlin sendeten.

2_KleinSarah_Wynn_Williams_Director_Global_Public_Policy_Facebook_Muhammad_Yunus_Nobel_Peace_Prize_Winner

SteinbrennerMüller Kommunikation war im Auftrag von Kulturprojekte Berlin für die nationale und internationale Pressearbeit zuständig und unterstützte mit Grußbotschaften internationaler Prominenter aus Politik und Entertainment die Social-Media Kampagne.