Vorstand

VDFP runderneuert

08.05.2017 Die Erneuerung des VDFP ist abgeschlossen. Nachdem im Jahr 2015 eine große Zahl an jüngeren, erfolgreichen und ambitionierten  Filmproduzenten im VDFP ein neues Zuhause gefunden haben, ist auf der gerade abgeschlossenen  Mitgliederversammlung in München auch die strukturelle Erneuerung umgesetzt worden. Read more…

GruppenbildRAcconti2017

RACCONTI #6 gestern gestartet

02.05.2017. Start des Script Lab RACCONTI #6 der Südtiroler Filmförderung IDM mit hochkarätigen internationalen Serienexperten.

Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, startete RACCONTI #6, das Stoffentwicklungsprogramm der Südtiroler Filmförderung. Unter dem Motto TV OF TOMORROW unterstützen wieder internationale Experten die deutsch- und italienischsprachigen Autor/innen aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz bei der Entwicklung von Serienstoffen.

Über 80 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Italien, Schweiz und Österreich, aber auch aus einigen anderen europäischen Ländern hatten sich auf zwei unterschiedliche Module von RACCONTI #6 beworben. Zum einen als „Staff Writer“ für den Writers‘ Room oder als „Creators“ mit ihrer eigenen Serien-Idee für das maßgeschneiderte Mentoring-Programm.

Writers’ Room mit Christian Jeltsch, David Varela, Simone Höller und Anemone Müller
Im Writers´ Room Modul ergänzt RACCONTI #6 die im Script Lab bereits erprobte Methode um einen neuen Aspekt: Zum ersten Mal werden die Autoren eine TV Serie mit einer zusätzlichen interaktiven Ebene, einer sogenannten „cross platform narrative“, entwickeln. In enger Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma FFP New Media und Global Screen als Co-development Partner arbeitet das fünfköpfige Autorenteam aus dem deutsch- und italienischsprachigen Raum an dem Konzept eines „Conspiracy-Thrillers“. Leiten wird den Writers‘ Room der renommierte Autor Christian Jeltsch, dessen Filmografie u.a. zahlreiche “Tatort”-Episoden umfasst. Das Team erhält überdies Beratung vom britischen Experten David Varela, der als Digital Storyteller u.a. für die Serie “Sherlock” tätig war. Das Konzept zielt auf den internationalen Markt und wird in Englisch entwickelt. Für die FFP New Media begleiten die Produzenten Michael Smeaton und Simone Höller sowie Development Producerin Anemone Müller den Writers‘ Room.
Read more…

_DSC8482 (c) Grzegorz Karkoszka

#gamesweekberlin 2017 erfolgreich zu Ende gegangen

02.05.2017. Am Sonntag ist die #gamesweekberlin 2017 zu Ende gegangen. Eine Woche lang stand die deutsche Hauptstadt im Zeichen innovativer Technologien, wirtschaftlicher Trends und digitaler Spielekultur. Rund 15.000 Besucher – darunter Vertreter großer Entwickler-Studios, kreative Indiegame-Designer und natürlich Gamerinnen und Gamer und ihre Familien – bekamen auf 12 verschiedenen Events unter der Dachmarke #gamesweekberlin einen Eindruck davon, wie facettenreich Computerspiele sind.

Erstmalig hat die #gamesweekberlin auch ein breites Online-Publikum live angesprochen. So unterschiedliche Formate wie das Opening Summit oder das Game Cinema wurden auf Twitch live gestreamt und erreichten nahezu 50.000 Aufrufe. Eine verbindende Brücke bildeten die Partnerschaften mit AmazonAppstore und Kickstarter – für beide Unternehmen ist Deutschland aktuell einer der wichtigsten internationalen Märkte.

“Zwölf Veranstaltungen mit jeweils unterschiedlichem Profil und für unterschiedliche Zielgruppen haben gezeigt, wie vielfältig die Gamesbranche ist. Das Medium Computerspiel ist die erfolgreiche Verbindung von Technologie, Wirtschaft und Kultur und ein Indikator für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft,“ resümiert Michael Liebe, Leiter der #gamesweekberlin und CEO Booster Space.

Read more…

_DSC9130 copia

INCONTRI #7 – Film und Medienkonferenz mit Weitblick

26.04.2017. Vom 24. bis 26. April lud die Südtiroler Filmförderung IDM rund 80 Vertreterinnen und Vertreter der Film- und Fernsehbranche zur Konferenz INCONTRI #7 nach Oberbozen auf dem Ritten, dem Hausberg Bozens. Read more…

_DSC8004 (c) Grzegorz Karkoszka

Erfolgreicher Start der #gamesweekberlin

25. 04.2017. Gestern wurde die #gamesweekberlin (24.-30. April, www.gamesweekberlin.com) in der STATION Berlin mit dem Opening Summit, der QUO VADIS Entwicklerkonferenz und dem Making Games Festival offiziell eröffnet. Read more…

DieGeschichtederLiebe

„Die Geschichte der Liebe“ eröffnet das 23. JFBB

21.04.2017. Der Eröffnungsfilm des 23. Jüdischen Filmfestivals Berlin & Brandenburg (2. – 11. Juli 2017) steht fest. „Die Geschichte der Liebe“ (OT: „The History of Love“), Radu Mihăileanus meisterhafte Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Nicole Krauss, ist am Samstag, 2. Juli 2017 filmischer Auftakt der diesjährigen Ausgabe des JFBB. Read more…

_DSC7242 (c) Grzegorz Karkoszka

Pressegespräch #gamesweekberlin 24.-30. April

19.04.2017. Start der #gamesweekberlin am Montag, 24. April 2017 / Das Motto: No games, no future / Ubisoft Blue Byte verkündet Standorteröffnung in Berlin.

Am Montag, 24. April startet die #gamesweekberlin. Zu den 11 Events unter der Dachmarke werden an den 7 Tagen bis 30. April rund 15.000 Besucher erwartet. Im Rahmen eines heute stattfindenden Pressegesprächs stellten die Veranstalter das umfassende Programm der #gamesweekberlin vor, die in diesem Jahr unter dem Motto „No games, no future“ steht und sich an Gamer, Fans, Familien und Branchenbesucher gleichermaßen richtet.

Wofür steht das Motto “No games, no future“? Computerspiele sind Wachstumsmotor und Indikator, wie es um die digitale Anschlussähigkeit bestellt ist. Stellt die deutsche Gamesbranche international erfolgreiche Computerspiele her? Dann profitieren andere, lebenswichtige und strukturell relevante Branchen. Das Land ist gewappnet für die neue Welle digitaler Innovationen.

Read more…

Jury-gesamt-300x214

DSP 2017 mit neuer Auswahlmechanik

11.04.2017. Der DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS, der am 22. September 2017 im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin verliehen wird, hat die Mechanik der Preisvergabe grundlegend überarbeitet. Zum ersten Mal haben in diesem Jahr alle Mitglieder des Bundesverbands Schauspiel e.V. (BFFS) die Möglichkeit, über die Preisträger/innen des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS abzustimmen. Read more…

GewinnerFinalTouchArriMediaPostProductionPrize

FINAL TOUCH ARRI Media post-production prize

10.04.2017. Am Samstagabend wurde im Rahmen des 31. Bolzano Film Festivals Bozen erstmals der FINAL TOUCH ARRI Media post-production prize an das Projekt „Behind the Veil“ von Andy Wolff und Susanne Brockhaus verliehen. Der Preis beinhaltet Postproduktionsleistungen im Hause ARRI im Wert von 5.000 Euro. 
Read more…

Deutsche Content Allianz

Deutsche Content Allianz (DCA) stellt Positionspapier vor

05.04.2017. Die Deutsche Content Allianz (DCA) fordert eine zukunftsfähige Digitale Agenda, die die Marktbedingungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Kultur- und Medienwirtschaft nachhaltig verbessert. Read more…