30. April 2015

What’s next?

News

30.04.2015. Das Medienforum NRW 2015 diskutiert die Transformation von Fernsehen und Radio, Entertainment und Journalismus

–  Next Level Television mit Lutz Marmor (NDR), Jörg Schönenborn (WDR), Hannes Heyelmann (TNT),

–  Florian Hager (ARD/ZDF), Claude Schmit (Super RTL), Jens-Uwe Bornemann (Fremantle Media Group), Philipp Bernecker (Divimove), Jeroen Koopmann (NewBeTV) und Sebastian Spang (Burda News)

–  Next Level Content u.a. mit Sabine de Mardt (Produzentenverband NRW, Eyeworks), Christian Franckenstein (Bavaria Film) und Wolf Bauer (UFA/UFA Cinema)

–  The Future of Entertainment mit David Lyle (EMC), Kai Sturm (VOX), Ben Hall (Chalkboard TV), Jeroen Ducet (Coming Next TV), Michael Werner (FlowNetwork) und Bernhard Sonnleitner (ProSiebenSat.1)

–  Next Level Journalism mit Torsten Rossmann (WeltN24), Stefan Lamby (DBate.de), Jochen Wegner (zeit.de), Mathias Müller von Blumencron (FAZ), Jörg Quoos (Funke Mediengruppe) und Jonas Vig (Bambuser)

–  Next Level Radio mit Michael Mennicken (FM Online Factory) und Andreas-Peter Weber (Deutschlandradio)

–  Showcases zu innovativen Formaten, Plattformen und Technologien

–        Networking und Abendevents

Von Dienstag, 09.Juni – Donnerstag, 11. Juni, widmet sich das Medienforum NRW den Zukunftsthemen der Medien, diskutiert die aktuellen Entwicklungen in Medienpolitik, Fernsehen und Journalismus, Entertainment und Radio und präsentiert innovative Formate, Plattformen und Technologien. Nach der Eröffnung durch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und dem schon vermeldeten medienpolitischen Auftakt am Dienstag gemeinsam mit der ANGA COM in der Koelnmesse,  geht es am Mittwoch und Donnerstag in der IHK Köln in Kooperation mit dem Interactive Cologne Festival um die Frage, was die fortgesetzte Transformation der Medien für Inhalteanbieter, Nutzer und Content-Produzenten in Fernsehen und Journalismus, Entertainment und Radio bedeuten. Hierzu haben zahlreiche namhafte Entscheider und Branchenexperten ihr Kommen bereits zugesagt:

Next Level Television

Nach der Begrüßung von Dr. Angelika Schwall-Düren, Ministerin für Europa, Bundesangelegenheiten und Medien NRW, diskutieren Vertreter von Sendern und Plattformen, Produzenten und Kreative am Mittwoch, 10. Juni, wie digitale Verbreitungstechnologien mit ihren wachsenden Programmoptionen für Zuschauer den Fernsehbegriff erweitern, Inhalteentwicklung und Programmstrategien beeinflussen. U.a. ARD Vorsitzender und NDR-Intendant Lutz Marmor, WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn, Hannes Heyelmann, Geschäftsführer Turner Broadcasting System im deutschsprachigen Raum, in den Beneluxländern sowie in Mittel-/Osteuropa und Russland. Florian Hager, Programmgeschäftsführer, Jugendangebot ARD/ZDF, ), Claude Schmit (Super RTL), Jens-Uwe Bornemann, Senior Vice President Digital Europe, FremantleMedia Group und Philipp Bernecker, Co-Founder und Chief Marketing Officer des Multi-Channel-Network Divimove diskutieren die neuesten Entwicklungen im Online-TV.

Next Level Content

Non-lineare Nutzungsformen und neue Plattformen – PayTV, VoD, Online –  erfordern nutzungsadäquate Inhalte und Formate. Wie digitale Verbreitungstechnologien und Geschäftsmodelle die Content-Entwicklung beeinflussen und welcher weitere Bedarf an neuen Genres, Formaten und Programmfarben in diesem neuen Wettbewerb für Sender und Plattformen entsteht, diskutieren unter anderem Sabine de Mardt, Produzentenverband NRW, Eyeworks, Dr. Christian Franckenstein, Vorsitzender der Geschäftsführung Bavaria Film, und Wolf Bauer, Vorsitzender der Geschäftsführung UFA.

The Future of Entertainment

Am Donnerstag, 11. Juni, präsentiert das Medienforum in Kooperation mit der Entertainment Master Class unter dem Motto „The Future of Entertainment“ (auf Einladung) die wichtigsten Trends und Entwicklungen im internationalen Fernseh- und Onlinemarkt. Unter den internationalen Referenten u.a. David Lyle, Advisory Board, Entertainment Master Class, Ben Hall, Managing Director, Chalkboard TV, London, Jeroen Ducet, Managing Director, ComingNextTV, Amsterdam, Kai Sturm, Chefredakteur und Unterhaltungschef, VOX Television, Michael Werner, Chairman oft the Board, FlowNetwork, Stockholm, und Bernhard Sonnleitner, Head of Format Scouting, ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH.

Next Level Journalism

Wie neue Technologien, Big Data und Soziale Medien den Journalismus und das Newsgeschäft verändern, das diskutieren am Donnerstag, 11. Juni, u.a. in Kooperation mit dem DJV NRW, Torsten Rossmann, Geschäftsführer WeltN24, Jochen Wegner, zeit.de, Mathias Müller von Blumencron, Chefredakteur Digitale Medien FAZ, Jörg Quoos, Chefredakteur Zentralredaktion von Funke Mediengruppe, Stefan Lamby, Gründer von DBate.de / Eco Media, Jonas Vig, CEO von Bambuser, Stockholm, Stefan Laurin, Mitgründer von Ruhrbarone.de. und Journalist und YouTuber Rayk Anders.

Next Level Radio

In einer Kooperationsveranstaltung mit Deutschlandradio geht es um die Zukunft von Radio und seinen Marken und Inhalteangeboten. In Keynotes und Gesprächsrunden diskutieren u.a. Michael Mennicken, Geschäftsführer, FM Online Factory und Andreas-Peter Weber, Programmdirektor, Deutschlandradio.

Showcases zu innovativen Formaten, Plattformen und Technologien

Neben politischen und strategischen  Diskussionsrunden stellt das Medienforum in Showcases innovative Formate, Plattformen und Technologien vor: unter anderem mit Sebastian Spang, Head of Mobile & digital Projects von BurdaNews, zu neuen Live-TV-Angeboten, Matthias Büchs, Bereichsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung von RTL interactive, zur neuen Online-Video-Plattform comedyrocket.de, Jeroen Koopmann, Director von NewBeTV, zu neuen Formaten im Mix aus TV und Online, Henning Ricke und Martin Borowski von Lumatik Film zu ihrer Webserie „TubeHeads“, Tanja Hüther, Head of Business Development, Siemens Convergence Creators, zu neuen Entwicklungen im Bereich OTT Services und Oliver Vesper, Vorstand und Mitglied der Geschäftsleitung Smartclip Deutschland, zur Zukunft der TV Werbung.

Networking- und Abend-Events

Zahlreiche hochkarätige Events und Abendveranstaltungen bieten während der gesamten Woche Gelegenheit zu Austausch und Kontaktpflege. Hierzu zählen unter anderem der RTL Produzentenempfang am 8. Juni (nur mit Einladung), die ANGA COM Night in den Rheinterrassen am Abend des ersten Kongresstages (limitiertes Kartenkontingent), der Jury Cocktail der International Emmy® Awards am 9. Juni (nur mit Einladung) und der Branchentreff der Film- und Medienstiftung NRW am Mittwochabend (nur mit Einladung). Am Donnerstag folgen Interactive Cologne-Party (nur mit Einladung) und die Media Entertainment Night (nur mit Einladung). Den Schlusspunkt der Woche bildet die Verleihung des renommierten Deutschen Webvideopreis in Düsseldorf am 13. Juni 2015 (gesonderte Einladung).

Plattform für den digitalen Zukunftsdialog

Das 27. Medienforum NRW findet vom Dienstag, 09. Juni – Donnerstag, 11. Juni 2015 in Köln statt und bietet ein kompaktes Kongressprogramm für die Medien-, Breitband- und Digitalbranchen als Plattform für den digitalen Zukunftsdialog – ein Next Level Forum für Debatte, Austausch und Vernetzung. Es findet in Kooperation mit der ANGA COM, Europas führender Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel und Satellit. Im Programm der  INTERACTIVE COLOGNE, Konferenz und Festival für die kreative Digital- und Internetwirtschaft, geht es um die Zukunft der digitalen Industrie, die Gegenwart innovativer Forschungsprojekte und in Präsentationen um aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Handel, Sport, Medizin, Musik und Wissenschaft in interaktiven Formaten präsentiert. Veranstaltungsorte sind die KoelnMesse (Congress Centrum Ost) sowie die IHK Köln.

Die Federführung für das 27. Medienforum NRW liegt bei der Film- und Medienstiftung NRW, die Durchführung bei der Mediencluster NRW GmbH. Das Programm des ANGA COM-Kongresses verantwortet die ANGA Services GmbH, das Programm der Interactive Cologne verantwortet die Interactive Cologne GmbH.

Information und Akkreditierung

–        Information zu Themen, Zeiten und Sprechern unter  www.medienforum.de

–        Für die Konferenzen von Medienforum NRW und Interactive Cologne Festival sind Tickets unter http://www.medienforum.de/de/tickets/ buchbar. Sie berechtigen zum Besuch aller Veranstaltungen von Medienforum NRW und Interactive Cologne Festival vom 10. – 11. Juni 2015 in der IHK Köln.

–        Die Anmeldung zu den Veranstaltungen von Medienforum NRW und ANGA COM sind online unter www.angacom.de/besucher/tickets.html möglich. Dieses Ticket berechtigt zum Besuch sämtlicher Veranstaltungen von Medienforum NRW und ANGA COM vom 9. – 11. Juni 2015.

–        Die Abendveranstaltungen sind ausgenommen.

Über uns!

SteinbrennerMüller Kommunikation
in Berlin hat sich auf die Kommunikation und Pressearbeit in den Bereichen Kultur und Medien spezialisiert. Die Agentur wird von Dr. Kathrin Steinbrenner und Kristian Müller geführt.