VR Now Con & VR Now Awards

08.11.2016. Am 16. November geht es um virtuelle und andere Realitäten/VR NOW – The Tech Biz Art Conference: spannendes Programm mit rund 30 internationalen Sprecher*innen/1. VR Now Awards 2016acht nominierte Projekte, vier Kategorien

Heute wurden die Nominierten der 1. VR NOW Awardssowie das Programm der internationalen Virtual Reality Konferenz VR NOW – The Tech Biz Art Conference (VR NOW Con) im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Die Konferenz und die Preisverleihung finden am Mittwoch, 16. November in der Schinkelhalle in der Potsdamer Schiffbauergasse statt.

VR NOW – The Tech Biz Art Conference (VR NOW Con), www.vrnowcon.io/conference
Mittwoch, 16. November, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Schinkelhalle, Potsdam
Virtual Reality ist das Thema der Stunde. Die Technologie ist auf dem Sprung zum Massenmedium. Bei der VR NOW Con reflektieren international renommierte Virtual Reality Expert*innen den Status Quo und die Zukunftsperspektiven – Einsatzmöglichkeiten, Verbreitung und Inhalte. Unter den Sprechern sind Gabo Arora (Creative Director & Senior Advisor Vereinte Nationen), James Jensen (Mitgründer von THE VOID), Alysha Naples, (Designerin und bis vor kurzem Senior Director of User Experience and Interaction bei Magic Leap), Prof. Dr. Markus Gabriel (Professor für Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit und Gegenwart an der Universität Bonn), Pieter van Leugenhagen (Mitgründer und Business Strategist von The Yondr), Debby Shepard (verantwortlich für International Market Development beim Social VR-Anbieter AltspaceVR), der vielfach ausgezeichnete Berliner Dokumentarfilmer und VR-Enthusiast Cyril Tuschi, und viele mehr.

VR NOW Awards, www.vrnowcon.io/award
Verleihung am Mittwoch, 16. November, 19 Uhr, Schinkelhalle, Potsdam
Die neu geschaffenen VR NOW Awards haben sich exklusiv Virtual Reality Projekten verschrieben und zeichnen herausragende technische, wirtschaftliche und künstlerische Leistungen in vier Kategorien aus. Die Nominierten wurden von einer Expertenjury ausgewählt. Die Hauptjury wählt am Ende die Gewinner der einzelnen Kategorien aus.

Das sind die Nominierten der VR NOW Awards 2016: 

VR Tech Award
Dieser zeichnet ein technisch herausragendes VR-Projekt aus, insbesondere mit Blick auf den technischen Fortschritt und die Innovationshöhe.

  • The Climb, Crytek, Oculus Rift
  • Immersive Deck, Illusion Walk, Immersive Deck Technology
  • XMG WALKER, Schenker Technologies, Hardware

VR Business Award
Dieser zeigt das wirtschaftliche Potenzial von Virtual Reality auf und zeichnet finanziell erfolgreiche oder vielversprechende Projekte, funktionierende Werbekampagnen sowie innovative Businessmodelle und Start-Ups aus.

  • HERE Next Generation Automotive Services, HERE,HTC Vive
  • Städel Zeitreise, NMY Mixed-Reality Communication, Gear VR
  • XMG WALKER, Schenker Technologies, Hardware

VR ART AWARD
Dieser würdigt künstlerisch herausragende VR-Produktionen, die mit Virtual Reality besondere Erlebnisse schaffen, egal ob Spiele, Filme, Fiktion, Non-Fiktion, Werbung, VR-Aktivismus, besondere Ästhetik etc.

  • Accounting, Crows Crows Crows, HTC Vive
  • Longing for Wilderness, Filmakademie Baden-Württemberg, Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion, 360° Video
  • Mush Mush VR, Vladimir Storm, HTC Vive

VR NOW Grand Prize
Diese Preiskategorie ehrt das beste VR-Projekt des Jahres, basierend auf Qualität und Innovation. Der Gewinner dieser Kategorie wird von der Hauptjury aus allen Nominierten ausgewählt.

Die unabhängige Fachjury bestand aus Thomas Bedenk (bedenk/de.sign), Maren Demant (tRX), Cyrill Etter (Game Science Center), Philip Hausmeier (Metaphysics), Marcus Richter (Deutschlandradio Kultur), Rachel Uwa (School of Machines, Making & Make-Believe), Sara Lisa Vogl (Indie Entwickler), Thorsten S. Wiedemann (A MAZE.). Der Hauptjury gehörten an Sönke Kirchhof (INVR.SPACE), Frank Lochter (Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg), Stephan Schindler (Virtual Reality e.V. Berlin Brandenburg / Wonderlamp Industries), Susanne Stürmer (Filmuniversität Babelsberg), Frank Zahn (Exozet).

Der eintägige englischsprachige Kongress und die Award-Verleihung werden veranstaltet vom in diesem Jahr gegründeten Virtual Reality e.V. Berlin-Brandenburg, durchgeführt von Booster Space – Made with Love in Berlin und gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

Hier finden Sie eine ausführliche Pressemeldung zur Konferenz und den Nominierten.
Die Pressekonferenz ist heute ab 18 Uhr hier als 360° Video hier verfügbar.

Webseite: www.vrnowcon.io
Facebook: www.facebook.com/virtualrealitynow
Facebook-Eventseite: www.facebook.com/events/676269155860989/
Twitter: www.twitter.com/vrnowcon, @VRnowCon, #VRnowCon, #VRlove

Für Presseakkreditierung, Interview- und Fotoanfragen: 
SteinbrennerMüller Kommunikation
Dr. Kathrin Steinbrenner und Kristian Müller
Telefon: 030 – 4737 2191 oder 4737 2192
Email: mail@steinbrennermueller.de

Comments are closed.