UFA Filmnächte 2015 mit prominenten Paten

07.08.2015. Vom 20. bis zum 22. August präsentieren die UFA Filmnächte vor der spektakulären Kulisse des Kolonnadenhofs auf der historischen Museumsinsel in Berlin-Mitte erneut Meilensteine der Kinogeschichte mit musikalischer Live-Begleitung und unter freiem Himmel.

Auch in diesem Jahr  werden alle Filme von prominenten Paten aus der Filmbranche eingeführt.

So wird Joachim Król („Der bewegte Mann“, „Rossini“, „Gloomy Sunday“, „Ausgerechnet Sibirien“ oder demnächst „Autobahn“ und „Pampa Blues“) mit Friedrich Wilhelm Murnaus Tabu den Eröffnungsfilm präsentieren. Das eigens zusammengestellte UFA Filmorchester wird dabei Florian C. Reithners neu komponierte Filmmusik zur Welturaufführung bringen.

„Game of Thrones“ – Star Tom Wlaschiha führt am zweiten Abend in die romantische Gaunerkomödie Ihr dunkler Punkt ein, der vom englischen Pianisten Neil Brand vertont wird.

Natalia Wörner („Tannbach – Schicksal eine Dorfes“, “Säulen der Erde“ oder demnächst „Die Diplomatin“) präsentiert am Samstag den bezaubernden Scherenschnittfilm Die Abenteuer des Prinzen Achmed, den die Formation Trioglycerin mit klassischen, elektronischen und orientalischen Instrumenten musikalisch begleiten wird.

Das Programm im Überblick:

Donnerstag, 20. August, Einlass: 20:30 Uhr, Filmbeginn: 21:00 Uhr

Tabu (1931) von Friedrich Wilhelm Murnau

Neukomposition von Florian C. Reithner. Es spielt das UFA Filmorchester unter der Leitung von Florian C. Reithner, eingeführt von Joachim Król

 

Freitag, 21. August, Einlass: 20:30 Uhr, Filmbeginn: 21:00 Uhr

Ihr dunkler Punkt (1928) von Johannes Guter

Begleitet von Neil Brand am Flügel, eingeführt von Tom Wlaschiha

 

Samstag, 22. August, Einlass: 20:30 Uhr, Filmbeginn: 21:00 Uhr

Die Abenteuer des Prinzen Achmed (1926) von Lotte Reiniger

Begleitet vom Ensemble Trioglyzerin, eingeführt von Natalia Wörner.

 

Tickets für die UFA Filmnächte sind zum Preis von 15,- Euro inkl. Vorverkaufsgebühr erhältlich:

Online: www.ufa-filmnaechte.de oder www.gegenbauer-ticketservice.de,

telefonisch: 030 4430 4430,

per Email: tickets@gegenbauer-ticketservice.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die UFA Filmnächte sind eine Veranstaltung von UFA und Bertelsmann mit freundlicher Unterstützung von Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung, Deutsches Filminstitut, Cine Plus, Gegenbauer Facility Management, Humboldt Box und Securitas. Die Yorck Kinogruppe, Stroer, das RBB Fernsehen, radio eins, das RBB Kulturradio, Mit Vergnügen sowie Berlin.de sind Medienpartner.

Mehr unter www.ufa-filmnaechte.de

Für weitere Fragen, Bildmaterial und ausführliches Presseheft zu den UFA Filmnächten wenden Sie sich jederzeit gern an die betreuende Presseagentur.

Comments are closed.