RISE | Visual Effects Studios gründet RISE PICTURES

RISE | Visual Effects Studios (RFX), eines der weltweit erfolgreichsten visual effects Unternehmen mit Sitz in Berlin, dessen Expertise international nachgefragt ist und das bereits visuelle Effekte für Filme und Filmfranchises wie Avengers – Age of Ultron, Captain America, Iron Man 3, Guardians of the Galaxy, The Man from U.N.C.L.E. oder Harry Potter aber auch Marvel´s Doctor Strange oder Tom Tykwers Cloud Atlas, Hologram of a King und aktuell Babylon Berlin kreiert hat, gründet mit RISE PICTURES (RPX) eine eigene Produktionstochter.

RISE | Visual Effects Studios erweitert sein Angebotsportfolio von high end visuellen Effekten damit auch um produzentische Leistungen. Das Unternehmen präsentiert sich so als noch einmal effizienterer Partner für seine internationalen Kunden. In der Kombination von RISE | Visual Effects Studios und RISE PICTURES steht in Deutschland nun ein einmaliges Produktionshaus zur Verfügung, das visuelle Welten von der ersten produzentischen Idee bis zur Postproduktion kreiert und umsetzt.

RISE PICTURES wird sich langfristig auf zwei Produktionssegmente konzentrieren. Zum einen fokussiert das Unternehmen auf die Co-Produktion nationaler und internationaler Film- und TV-Produktionen mit hohen Produktionsbudgets und einem umfangreichen Bedarf an digitalen Effekten und Computeranimation. In der Regel wird es sich dabei um größere kommerzielle Projekte mit internationalen Studios im Rücken handeln.

Zum anderen wird es sich um im europäischen Vergleich mittel- bis hochbudgetierte, selbst entwickelte, nationale und internationale Film- und TV-Produktionen handeln. Dabei kommen sowohl deutsch- als auch englischsprachige Projekte unterschiedlicher Genres, Verfilmungen von Buch- und Bestsellervorlagen, Komödien, Family Entertainment, Animationsfilme, aber auch Nachwuchsfilme für alle denkbaren Zielgruppen in Frage.

Allen Projekten gemeinsam wird aber ihr unverwechselbarer Look sein, in einer modernen, State of the Art Optik – umgesetzt von RISE | Visual Effects Studios.

Die Leitung von RPX hat Ulrich Schwarz übernommen, der seine internationale Produktionserfahrungen in das Unternehmen einbringen wird. Zuletzt verantwortete er als Creative Producer für die UFA Cinema die Produktion von Der Medicus mit einem Budget von 26 Millionen Euro. Für den Kinoerfolg konnte Ulrich Schwarz A-list Stars wie Tom Payne, Ben Kingsley, Stellan Skarsgard und Olivier Martinez gewinnen. Vor seiner Zeit bei der UFA Cinema war Schwarz für unterschiedliche Produktionshäuser in den USA und in Deutschland tätig, darunter Warner Independent Pictures, International Creative Management, Red Wagon Entertainment, New Regency Productions, Wolfgang Petersens Radiant Production, Bavaria Film oder Dreamtool Entertainment.

Ulrich Schwarz wurde zum Produzenten an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg und der University of California at Los Angeles (UCLA) ausgebildet.

Sven Pannicke, Partner von RISE | Visual Effects Studios: „Als Florian Gellinger, Robert Pinnow, Markus Degen und ich 2007 RISE ins Leben riefen, hätten wir nicht gedacht, so schnell und eng  mit den großen Studios und Produktionshäusern weltweit, aber auch in Deutschland zusammenzuarbeiten. Inzwischen sind wir immer enger in den Produktionsprozess der Filmprojekte, an denen wir mitwirken, verwoben. Deswegen war es nur ein logischer Schritt, uns auch als Produzent anzubieten. Wir verstehen uns dabei weiter als Partner der Studios und unserer Kunden, können aber schon in einem früheren Stadium und in einer neuen Dimension bei den Filmprojekten kreativ und produzentisch einsteigen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Uli Schwarz mit seiner internationalen Expertise und Erfahrung bei der Umsetzung großvolumiger Produktionen, unsere Produktionsunit optimal an den Produktionsmarkt heranführen wird“.

Ulrich Schwarz ergänzt: „RISE ist eine der weltweit feinsten Adressen was visuelle Effekte und Animation angeht. Es macht in der aktuellen Entwicklung des Unternehmens komplett Sinn, auch als Produzent noch interessanter für die großen Studios und für Filmschaffende aus aller Welt zu werden. Ich freue mich auf die Aufgabe in einem unglaublich kreativen und professionellen Team in dem ich meine Fähigkeiten, Kenntnisse und Kontakte ausgezeichnet einbringen kann.“

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.risepx.com

Comments are closed.