Picture Tree in Locarno

16.07.2014 Picture Tree International in Locarno: ‚Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss‘ und ‚Pause‘ auf der Grande Piazza / ‚Traumland‘ in Swiss Panorama.

Das internationale Vertriebs- und Produktionsunternehmen Picture Tree International (PTI) präsentiert sich mit gleich drei Titeln beim Internationalen Filmfestival von Locarno (6.-16. August 2014): Im Freiluftkino auf der berühmten Piazza Grande Locarnos laufen die deutsche Komödie DIE EINSAMKEIT DES KILLERS VOR DEM SCHUSS (R: Florian Mischa Böder) mit Benno Fürmann und Mavie Hörbiger und die schweizerische Komödie PAUSE (R: Mathieu Urfer); der eindringliche Episodenfilm TRAUMLAND der Schweizer Regisseurin und Autorin Petra Volpe ist in der Festivalreihe Swiss Panorama zu sehen.

Komödie und Roadmovie gleichermaßen erzählt DIE EINSAMKEIT DES KILLERS VOR DEM SCHUSS die Geschichte von Koralnik (Benno Fürmann; „Jerichow“), ein Auftragskiller im Namen eines geheimen EU-Programmes. Acht Jahre wartet er vergeblich auf einen Job und führt – immer auf Abruf – ein einsames und diszipliniertes Leben. Als er Rosa  (Mavie Hörbiger; „LiebesLuder“) kennenlernt, lässt er sich auf ein Date mit ihr ein und genau dann kommt sein erster Auftrag. Mit Rosa im Schlepptau begibt er sich auf eine Odyssee durch die Nacht, in der alles anders läuft als geplant und bei der Koralnik am Ende sein Lebenskonzept in Frage stellen muss. Produziert von HUPE Film- und Fernsehproduktion in Koproduktion mit ZDF/ARTE.

Screening in Locarno: Weltpremiere, 8. August 2014, Piazza Grande

In PAUSE, dem Spielfilmdebut des Schweizer Regisseurs Mathieu Urfer, plätschert das Leben von Sami, einem lockeren Dreissiger, vor sich hin: Seit Jahren lebt er mehr recht als schlecht mit seiner Freundin Julia zusammen, jobbt als Telefonverkäufer und träumt mit seinem 78jährigen Freund Fernand vom Durchbruch als Country-Musiker. Als Julia einen anderen Mann kennenlernt und erstmal eine Beziehungspause einlegen möchte, ist Sami gezwungen, zu handeln. Urfer, der neben der Regie auch gemeinsam mit Joanne Giger für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, ist selbst Musiker und komponierte und spielte darüber hinaus die Filmmusik. Produziert ist PAUSE von Box Productions. Filmcoopi bringt den Film im Herbst in die Schweizer Kinos. Picture Tree vertreibt neben den internationalen auch die Rechte für Deutschland und Österreich.

Screening in Locarno: Weltpremiere, 14. August 2014, Piazza Grande

Das Drama TRAUMLAND von Petra Volpe lief gerade im Wettbewerb des Moskauer Internationalen Filmfestivals. Volpe inszenierte TRAUMLAND mit einem hochkarätigen internationalen Schauspielerensemble: Marisa Paredes („Todo sobre mi madre“), Devid Striesow („Die Fälscher“), Ursina Lardi („Das weiße Band“) und Luna Mijovic („Grbavica“) spielen die Hauptrollen. TRAUMLAND ist ein Episodenfilm, in dem am 24. Dezember in Zürich im Laufe eines Tages vier Menschen der jungen Bulgarin MIA begegnen, die als Prostituierte auf dem Straßenstrich arbeitet. Der Film ist eine Produktion von Zodiac Pictures in Koproduktion mit Wüste Film Ost, dem SRF, SRG, SSR und ARTE. 

Über Picture Tree International:

Die Picture Tree International GmbH ist ein international aufgestelltes, integriertes Weltvertriebs- und Produktionsunternehmen mit Sitz in Berlin. Kerngeschäft von Picture Tree International ist der weltweite Filmlizenzhandel und die Koproduktion von internationalen Kinospielfilmen in einem integrierten Geschäftsmodell, das Vertrieb mit Produktion verbindet. Andreas Rothbauer und Alec Schulmann haben das Unternehmen gemeinsam Anfang 2013 gegründet. Ihre erste Zusammenarbeit begann 2005 mit dem Oscar nominierten Film Der Mongole (2007).

Pressekontakt:

Dr. Kathrin Steinbrenner

SteinbrennerMüller Kommunikation

ks@steinbrennermueller.de

Telefon: +49 (0)30 4737 2191

Foto (c) Hupe Film

Comments are closed.