13. September 2018

Nadine Angerer bei Womenize! Games and Tech Cologne

News

13.09.2018. Nadine „Natze“ Angerer, vielfache Fußballweltmeisterin, Europameisterin, DFB-Pokalsiegerin, ist Highlight-Sprecherin bei der Womenize! Games und Tech, die erstmalig in Köln stattfindet. Am 12. und 13. Oktober bietet das Aktionsprogramm für Frauen in der Games- und Techbranche im Cologne Game Haus ein umfassendes englischsprachiges Konferenz- und Workshop-Programm sowie zahlreiche Möglichkeiten für Networking und Recruiting an. Schirmherrin der Köln-Edition von Womenize! ist Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. Die Köln-Ausgabe von Womenize! wird von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert.

In einem Fireside Chat spricht die Weltfußballerin über ihre ungewöhnliche Karriere, ihre jetzige Tätigkeit als Torwarttrainerin der US-amerikanischen Frauenfußball-Mannschaft „Portland Thorns“, über Führung, Motivation und Organisation eines Teams.

Zahlreiche weitere hochkarätige Sprecher*innen werden bei Womenize! Games und Tech Cologne erwartet: Melek ‚m3lly’ Balgün, Game Designer Ulrich BlumJuli Haubold (Zalando), Linda Kruse, CEO des Kölner Spielestudios The Good Evil und stellvertretende Vorstandsvorsitzende von game – Verband der deutschen Games-BrancheGamesjournalistin Ann-Kathrin Kuhls (GamePro), Womenize!-Mitgründerin Ruth LemmenLinda Rendel (Ubisoft Blue Byte), David Smith (Gründer Women in Games).

Womenize! Games and Tech fand 2015 erstmals im Rahmen der #gamesweekberlin statt und wird organisiert von Booster Space. Die Köln-Ausgabe wird von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert. Weitere Partner sind das Cologne Game Haus, Eventbrite, Ubisoft Blue Byte, Film Festival Cologne, VR NOW Con & Awards, Nukklear Digital Minds, #FemDevsMeetup und Femisphere – Diversity in the Games Industry WIFT.

Weitere Informationen und Tickets unter www.womenize.net.
Facebook: www.facebook.com/womenize.action
Twitter @womenize_action #womenize

Über uns!

SteinbrennerMüller Kommunikation
in Berlin hat sich auf die Kommunikation und Pressearbeit in den Bereichen Kultur und Medien spezialisiert. Die Agentur wird von Dr. Kathrin Steinbrenner und Kristian Müller geführt.