GENRENALE5: mehr als nur Genrefilme

08.02.2017. Dass Programm der GENRENALE5 umfasst fast 50 Filme und präsentiert dabei die ganze Bandbreite an “Genre-Geschmacksrichtungen“ vom Western über Science-Fiction bis hin Fantasy, Thriller, Dark Dramas, Action, Mystery oder auch Horror. Ergänzt wird das Programm von drei hochkarätigen Businessevents, zu denen der Eintritt jeweils frei ist.

Dienstag, 14.02.2017 um 14:15 – AVID GENRE PANEL, präsentiert vom Softwarehersteller AVID

Dank der stetigen technischen Weiterentwicklung ist es heute einfacher und preiswerter denn je, hoch-professionell aussehende Inhalte zu produzieren. Und dank Webseiten wie Youtube, Vimeo and vieler anderen Video-Plattformen, erreichen Filmemacher schnell und einfach Zuschauer auf der ganzen Welt. Doch während der Erfolg von Online-Videos in Deutschland bisher noch wenig Bedeutung hat, schaut man umso gewissenhafter aus anderen Ländern auf eben jene Erfolge. Hollywood Agenten, Manager und Produzenten suchen im Netz nach dem nächsten viralen Hit, der sich in ein fiktionales oder serielles Produkt weiterentwickeln lässt. Unter dem Titel „Million Eyes on German Genre: Virale Hits als Chance für deutsche Genrefilme“ diskutieren Filmemacher, die mit ihren Online-Erfolgen wie “Land of Giants” mit über 2 Millionen YouTube-Klicks, “Selfie from Hell” mit über 19 Millionen YouTube-Hits, “Darth Maul:Apprentice” mit knapp 12 Millionen Klicks, “R’ha” mit über 3 Millionen Klicks allein auf Vimeo, die Aufmerksamkeit Hollywoods gewinnen konnten, über ihre Erfahrungen mit Hollywood und den Chancen und Unwägbarkeiten des US-amerikanische Filmsystems.

Mittwoch, 15.02.2017, 13:30 – ARRI GENRE PITCH, präsentiert von ARRI

Bereits im zweiten Jahr veranstaltet die GENRENALE den ARRI GENRE PITCH, die erste und einzige Pitching-Plattform, die sich ausschließlich auf Genrestoffe aus dem deutschen Kulturraum fokussiert. Autoren konnten sich vorab mit ihren Stoffen bewerben. Über 105 Einreichungen gingen ein und wurden von einer Vorauswahl-Jury gesichtet, bewerten und ausgewählt. Die acht Gewinner erhielten vorab einen Pitching-Workshop und werden zum ARRI Genre Pitch live auf der Bühne ihre Stoffe vor einem Publikum und einer Jury präsentieren. Die Jury wiederum lernt die Stoffe erst mit den Pitches vor Ort zum ersten Mal kennen und wird live Feedback, Anmerkungen und Einschätzungen zu den Stoffen geben. Unverfälscht, ehrlich und direkt. Die Jury besteht aus den beiden Erfolgsproduzenten Tom Zickler und Peter Rommel, sowie dem Head of World Sales von ARRI MEDIA, Moritz Hemminger, und Oliver Zeller, Förderreferent beim Medienboard Berlin Brandenburg.

Nach den Pitches werden alle acht Stoffe sowie eine zusätzliche Auswahl von weiteren Stoffen auf der GENRENALE-Webseite zur Ansicht angeboten, für interessierte Produzenten werden die Kontakte zu den Autoren vermittelt.

Donnerstag, 16.02.2017, 17:30 – Werkstattgespräch präsentiert von ZDF Enterprises

Produzent Tom Zickler ist Gast des ersten Werkstattgesprächs bei der GENRENALE. Tom Zickler, nach Boxoffice sicher einer der erfolgreichsten deutschen Produzenten überhaupt, verantwortete Kinoerfolge wie „Knocking on Heavens Door“ und etlichen Til Schweiger-Filmen wie zuletzt „Honig im Kopf“. Er produzierte aber auch mit der Reihe „PLANET B“ kultverdächtige B-Movie Genrefilme, die am Donnerstagabend auf der GENRENALE in einer Tom Zickler -Retrospektive laufen. Wie wurde Tom Filmproduzent, warum studierte er Filmproduktion und schloss dann nicht einmal sein Studium ab, wie es ein Taxifahrer schaffte, einen Megaerfolg auf die Leinwand zu bannen und was haben eingefrorene Ameisen mit einem Horrorfilm zu tun? Fragen, die Tom Zickler im Gespräch mit Regisseur und Autor Félix Koch beantworten wird. Kurz: ein unverblümter und amüsanter Einblick in das Handwerk eines deutschen Produzenten, Genre-Fans und Herzblut-Filmemachers.

Für alle Events ist der Eintritt frei. Am Einlass wird lediglich um die Übergabe einer Visitenkarte geben.

“Wir danken unseren drei Partnern ARRI, AVID und ZDF Enterprises für den Support und den Glauben an den deutschen Genrefilm und in diese spannenden, unterhaltsamen und sicherlich auch sehr informativen und lehrreichen Events,“ lobt Festivalleiter Paul Andexel die Partner.

Wenn Sie Interesse haben, sich für die Einzelveranstaltungen zu akkreditieren, melden Sie sich bitte per Email bei unserer Presseagentur.

Comments are closed.