Filmherbst NRW

09.10.2015. In Nordrhein-Westfalen stehen Oktober und vor allem November ganz im Zeichen des Films. Der Filmherbst NRW bietet Filmfans und Filmbranche ein abwechslungsreiches Programm aus Festivals, Filmreihen, Fachveranstaltungen und Preisverleihungen.

„Auf die Cologne Conference folgt ein vollgepackter Filmherbst NRW und bringt Filmfans und Branche bei zahlreichen Festivals und Fachveranstaltungen zusammen. Darauf freuen wir uns sehr!“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. „Spannend werden die Debatten um die aktuellen filmpolitischen Entwicklungen, die im Zentrum des diesjährigen Film- und Kinokongress stehen. Der Höhepunkt ist aber die 25. Verleihung der Kinoprogrammpreise.“

Kongresse und Preisverleihungen

Die Film- und Medienstiftung NRW richtet am 9. und 10. November 2015 im Kölnischen Kunstverein den 4. Film- und Kinokongress aus, der im Zentrum des Filmherbst NRW steht. Nationale und internationale Experten diskutieren hier über die Zukunft von Film und Kino.

Am Abend des ersten Kongresstages werden im Gloria-Theater bereits zum 25. Mal die Kinoprogramm-preise an NRW-Kinobetreiber vergeben, die auf ihren Leinwänden ein herausragendes Programm mit deutschen und europäischen Filmen sowie Produktionen für Kinder und Jugendliche zeigen. Die Aufrechterhaltung einer lebendigen Kinokultur in NRW wird so seit Jahren sichergestellt. Film- und Medienstiftung NRW und der HDF Kino e.V. verleihen am Abend der Kinoprogrammpreise auch den Herbert Strate-Preis, mit dem Menschen ausgezeichnet werden, die sich um den deutschen Film verdient gemacht haben. 2014 ging der Preis an den Regisseur, Schauspieler und Produzent Til Schweiger.

Vom 29.10. bis zum 02.11. ist das internationale Produzentenprogramm ACE – Ateliers du Cinéma Européen zu Gast in Köln. Spielfilmproduzenten aus NRW können am 29.10. Einzelberatungen nutzen. Am 30.10. lädt ACE gemeinsam mit der Film- und Medienstiftung NRW und Creative Europe Desk NRW zu Diskussionsrunden und zu einem Networking-Lunch ein. Vom 19.-22.11. findet außerdem der Abschlussworkshop des europäischen Fortbildungsprogramms Documentary Campus Masterschool erneut in Köln statt.

Festivals und Filmreihen:

  • Filmfest homochrom, das schwul-lesbische Filmfest vom 13.-18.10. in Köln und 21.-25.10. in Dortmund
  • Kino Latino, das Filmfest mit Produktionen aus und über Mittel- und Südamerika vom 17.-23.10. in Köln
  • Internationales Köln Comedy Festival, 115 Shows in 20 Locations vom 15.-31.10.
  • Film +, das Festival für Filmschnitt und Montagekunst vom 23.-26.10. in Köln
  • Kinderfilmtage Ruhrgebiet, vom 25.10.-01.11. in Essen, Mülheim und Oberhausen
  • kurzundschön, der internationale Wettbewerb für junge Kreative am 28. Oktober in Köln
  • Duisburger Filmwoche, Festival und Wettbewerb des deutschsprachigen Dokumentarfilms, 02.-08.11.
  • doxs! Duisburg, europäische Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche, 02.-08.11.
  • Kinofest Lünen, das Festival für den deutschsprachigen Film vom 12.-15.11.
  • KinderKinoFest, das kulturpädagogische Filmfest mit Mitmachprogramm vom 12.-18.11. in Düsseldorf
  • Cinepänz, das Kölner Kinderfilmfestival vom 14.-22.11. in Köln
  • NRW Kinotag am 15.11., an dem Kinos in ganz NRW Filme aus NRW zeigen
  • VIDEONALE.scope, das Festival für Videokunst vom 17.-22.11. in Köln
  • Unlimited, der deutsche Kurzfilmwettbewerb vom 17.-22.11. in Köln
  • exposed, das Filmfestival für erste Filme vom 17.-22.11. in Köln
  • Filmfest Düsseldorf, der studentisch organisierte Kurzfilmwettbewerb vom 25.11.-27.11.
  • Blicke, Filmfestival des Ruhrgebiets vom 25.-29.11. in Bochum

Weitere Infos unter www.filmherbst-nrw.de

Comments are closed.