Countdown zum DSP 2016

18. o5. 2016. Übermorgen, am Freitag den 20. Mai, ehren Schauspielerinnen und Schauspieler beim diesjährigen DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS im Zoo Palast Berlin die Besten ihrer Zunft. Verliehen werden Preise in neun Kategorien, der Preis für den Starken Einsatz sowie ein Ehrenpreis an Armin Mueller-Stahl für sein Lebenswerk und der Ehrenpreis Inspiration an die spanisch-katalanische Regisseurin Isabel Coixet.

Die Schirmherrschaft über den Nachwuchspreis übernimmt wie im letzten Jahr die Sir Peter Ustinov Stiftung. Die Ustinov Stiftung fördert nicht nur viele soziale Schul- und kreative Ausbildungsprojekte weltweit, sondern engagiert sich auch hierzulande nachhaltig für den kreativen Nachwuchs.

Als Laudatorinnen und Laudatoren für die Preiskategorien werden Bettina Zimmermann, Kai Wiesinger, Oliver Mommsen, Ann-Kathrin Kramer, Gisela Schneeberger, Christina Große, Gustav Peter Wöhler und Wanja Mues erwartet.

Die Laudatio auf Armin Mueller-Stahl wird der international gefeierte Regisseur Costa-Gavras halten, der zahlreiche Klassiker des Politthriller-Genres schuf, wie etwa Z, für den er 1969 den Oscar erhielt, Der unsichtbare Aufstand oder Vermisst mit Jack Lemmon in der Hauptrolle. 2002 verfilmte er mit Der Stellvertreter das gleichnamige Theaterstück von Rolf Hochhuth. 2008 war Costa-Gavras Präsident der Internationalen Jury der Berlinale, bei der er 1990 für seinen Thriller Music Box – Die ganze Wahrheit mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet worden war, der Film, mit dem er Armin Mueller-Stahl zum internationalen Star machen sollte.

Dieter Kosslick, Festivaldirektor der Internationalen Filmfestspiele Berlin, hält schließlich die Laudatio für Isabel Coixet. Er war ihr Gastgeber als sie mit Nobody Wants the Night mit Juliette Binoche und Gabriel Byrne die Berlinale 2015 eröffnete.

Das politische Grußwort wird in diesem Jahr EU-Kommissar Günther H. Oettinger halten und darin den Schauspielerinnen und Schauspielern die Wertschätzung der EU-Kommission versichern und Unterstützung für eine angemessene Vergütung von Schauspielern für die Verbreitung ihrer Arbeit über das Internet versprechen.

Die Preisverleihung moderiert in diesem Jahr ein prominentes Schauspieltrio: Katharina Marie Schubert (nominiert als beste Hauptdarstellerin für den Deutschen Filmpreis 2015 und Gewinnerin des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES 2015 in der Kategorie Bestes Ensemble), Bjarne Mädel (Stromberg, Tatortreiniger, wofür er 2014 in der Kategorie Bester Schauspieler in einer komödiantischen Rolle für den DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS nominiert war) und Theaterstar Bernd Moss (seit 2008 am Deutschen Theater, davor u.a. Münchner Kammerspielen und Hamburger Schauspielhaus) werden durch den Abend führen. Drehbuchautor, Produzent und Kult-Autor Ralf Husmann (Harald Schmidt Show, Anke, RTL Samstag Nacht, Stromberg) schreibt die Texte.

So wie der komplette DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS von Schauspielerinnen und Schauspielern organisiert und gestaltet wird, so werden auch die musikalischen Hauptacts von Schauspielern dargeboten: das Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett (2012 mit dem Echo in Kategorie Jazz geehrt) präsentiert Lieder aus ihrem neuesten Album, das am 20. Mai, just dem Tag der Preisverleihung, auf den Markt kommen wird. Und auch der Schauspieler Gustav Peter Wöhler, der mit seiner Band regelmäßig und erfolgreich durch Deutschland tourt und Klassiker aus Jazz, Pop, Rock und Reggae neu interpretiert, wird beim DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS auftreten.

Thomas Schmuckert, Schauspieler, Vorstand des BFFS und Leiter des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES: „Ich freue mich sehr auf dieses Fest für die Schauspielkunst. Wir sind auf der Zielgeraden des 5-jährigen Jubiläums, dessen Organisation wir neben unseren Hauptjobs als Schauspieler gemeinsam selbst stemmen. Ich kann mich nur bei meinen vielen, höchst engagierten Schauspielkolleginnen und -kollegen bedanken, die hinter den Kulissen, als Moderatoren, Laudatoren, Sänger usw. so viel Zeit, Spaß und Herz einbringen. Es macht immer wieder große Freude, den Preis von Schauspielern für Schauspieler auf die Beine zu stellen“.

Über den DEUTSCHER SCHAUSPIELERPREIS

Der DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS 2016 wird am Freitag, 20. Mai 2016 im Zoo Palast Berlin an Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem deutschsprachigen Raum in neun Preiskategorien vergeben. Hinzu kommen die beiden Ehrenpreise Lebenswerk und Inspiration sowie der Sonderpreis Starker Einsatz in Zusammenarbeit mit der ver.di FilmUnion. Der Bundesverband Schauspiel erwartet über 800 Schauspielerinnen und Schauspieler und ihre Gäste zur Preisverleihung.

Mit der Auszeichnung ehrt der Bundesverband Schauspiel e.V. (BFFS) Vorbilder, die sich für die Entwicklung der Schauspielkunst verdient gemacht haben. Es werden Menschen ausgezeichnet, die in besonderer Weise und nachhaltig inspirieren und sich für den deutschen Film als Kulturgut und für die Schauspielkunst einsetzen.

Der DSP spiegelt den besonderen Blickwinkel der Schauspieler und ist initiiert vom BFFS, dem größten Interessenverband der nationalen Film- und Fernsehindustrie.

Über den Bundesverband Schauspiel e.V. (BFFS)

Der BFFS vertritt die Interessen von Schauspielerinnen und Schauspielern in Deutschland. Seit der Gründung im April 2006 stellt der BFFS mit über 2.800 Mitgliedern heute den größten Berufsverband der nationalen Film- und Fernsehindustrie.

Der BFFS arbeitet an einer erfolgreichen – auch im internationalen Kontext konkur-renzfähigen – Film- und Fernsehindustrie mit transparenten und fairen Regeln für alle Beteiligten. In dem Bewusstsein, dass Schauspieler Rückgrat und Gesicht einer wichtigen Branche mit hohem Zukunftspotential sind, pflegt der Bundesverband eine enge Vernetzung mit Politik, Sendern, Produzenten und anderen Filmverbänden.

Zu den Zielen des BFFS zählen die Schaffung fairer Arbeitsbedingungen und verlässlicher sozialer Standards sowie die Förderung, Ermöglichung und der Schutz künstlerischer Qualität in Ausbildung und Produktion.

Partner: Der DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS 2016 wird ermöglicht durch:

GVL Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten, CONSORS BANK by BNP Paribas, Medienboard Berlin – Brandenburg, Peter Ustinov Stiftung, Kauri CAB Management GmbH, ver.di FilmUnion, Porsche Design Woman, Opel und Hotel am Steinplatz.

Medienpartner: Bunte, radioeins, Blickpunkt:Film und Casting Network.

Die Aftershow Party findet im BIKINI BERLIN statt.

Den Livestream vom DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES 2016 finden Sie ab 18:30 Uhr (Beginn der Preisverleihung um 19:30 Uhr) unter www.bffs.de, www.schauspielerpreis.com sowie auf den Facebookseiten vom BFFS und dem DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS.

 

Comments are closed.