Changing the Picture 2014

25.07.2014. Babelsberger Technologiekonferenz gibt umfassenden praxisbezogenen Überblick über die Entwicklungen der Film- und TV-Technologie.

Am 19. und 20. November findet in Potsdam-Babelsberg – mit seiner weltweit einmaligen Kompetenzballung von Medien, Film, TV und IT einer der führenden Medienstandorte Europas – die zweitägige Technologiekonferenz CHANGING THE PICTURE statt. CHANGING THE PICTURE verbindet inspirierende Keynotes und Paneldiskussionen mit praktischen Workshops, in denen mit neuesten Technologien und datenbasierten Prozessen zur Produktion, Distribution und Archivierung von Filmen “hands on” gearbeitet wird. Auf diese Weise gibt CHANGING THE PICTURE einen umfassenden Praxisüberblick über den weltweit aktuellen Stand der Technologieentwicklung im Bereich der Film- und Fernsehbranche.

Umbruch der Kerntechnologie: Medien/IT lösen Filmmaterial und Magnetband ab

Die Film- und Fernsehbranche befindet sich im Umbruch ihrer zentralen Kerntechnologie: Jahrzehntelang wurden die Inhalte auf Filmmaterial und Magnetband produziert, archiviert und distribuiert. In den letzten Jahren wurde diese Kerntechnologie radikal von Medien-IT abgelöst. Daten sind das zentrale Trägermedium, datenbasierte Prozesse haben in der gesamten Branche und über die komplette Produktions- und Verwertungskette hinweg Einzug gehalten. Der Markt befindet sich in einem Paradigmenwechsel auf allen Ebenen: Die gelernten Geschäftsmodelle verändern sich, das Nutzungsverhalten ist im Wandel. Wie also machen wir Film und Fernsehen im Jahr 2020? Wo liegt das Geschäft? Welche Produktionsmittel nutzen wir?

Konkreter Mehrwert für Besucher durch starke Praxisorientierung

Die Konferenz richtet sich an Sendervertreter, Produzenten, Produktionsdienstleister, Vertriebsunternehmen, Technologiefirmen sowie an Vertreter der Entertainmentindustrie und Kreative aller Gewerke der Filmherstellung und -verbreitung. „Kaum sonst auf der Welt findet sich auf so engem Raum wie in Babelsberg mehr Knowhow in Sachen Film-IT,“ so Peter Effenberg, Projektleiter, transfer media. „Ergänzt durch Keynotes von und Diskussionen mit internationalen Topreferenten stellen wir eine in Deutschland und vielleicht auch in Europa einmalige Technologiekonferenz auf die Beine, die ihren Besuchern konkreten Mehrwert für ihre tägliche Arbeit mit Bewegtbild liefern wird“.

CHANGING THE PICTURE ist eine Initiative der Unternehmen des Medienstandortes Babelsberg. Sie wird inhaltlich und organisatorisch umgesetzt von der transfer media in Kooperation mit media.connect Brandenburg.

Pressekontakt:
SteinbrennerMüller Kommunikation

Comments are closed.