animago: Neuer Standort und 20-jähriges Jubiläum

09.12.2015. 20-jähriges Jubiläum und neuer Standort in 2016! animago AWARD & CONFERENCE zieht nach München & der animago AWARD wird 20 Jahre

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von animago AWARD & CONFERENCE können sich im nächsten Jahr auf eine ganz besondere Ausgabe der Preisverleihung und internationalen Fachkonferenz für 3D Animation & Still, Visuelle Effekte und Visualisierung freuen: Nach sieben erfolgreichen Ausgaben in Potsdam-Babelsberg zieht animago AWARD & CONFERENCE nach München und findet am 27. und 28. Oktober im Kultur- und Veranstaltungszentrum Gasteig statt. Gleichzeitig wird am neuen Veranstaltungsort das 20-jährige Jubiläum der Auszeichnung animago AWARD gefeiert. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und das Kulturreferat der Landeshauptstadt München unterstützen die Veranstaltung mit insgesamt 200.000 Euro. Bayerns Medienministerin Ilse Aigner: „Mit der international renommierten Veranstaltung ‚animago AWARD & CONFERENCE‘ konnte ein Veranstaltungsschwergewicht der VFX-Branche für den Standort Bayern gewonnen werden. Dies zeigt, dass Bayern im Bereich der digitalen Medien ein sehr attraktiver Standort ist. Wir wollen nun durch eine langfristige Zusammenarbeit mit dem ‚animago AWARD & CONFERENCE‘ auch internationale Sichtbarkeit erzeugen“.”Mit animago AWARD & CONFERENCE setzt München einen weiteren kultur- und kreativwirtschaftlichen Meilenstein. München als herausragender Standort für Kultur- und Kreativwirtschaft, Medienkunst und deren technische Umsetzung freut sich, mit animago noch eine bedeutende Veranstaltung zur Diskussion künstlerischer Innovationen im Animations- und Visual Effects-Bereich gewinnen zu können. Darüber hinaus verstärkt der animago AWARD die Sichtbarkeit der lokaler Digitalkünstlerinnen und -künstler. Ich freue mich auf ein vielversprechendes, neues Branchen-Meeting an der Schnittstelle von Medienkunst, Kreativwirtschaft und technischer Realisierung”, erklärt Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Landeshauptstadt München.„Wir freuen uns besonders, dass es dank der Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie durch das Kulturreferat der Stadt München gelungen ist, unsere Veranstaltung animago AWARD & CONFERENCE nach München, der Stadt unseres Verlagssitzes, zu holen. An dieser Stelle möchte ich mich aber auch beim Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und beim Medienboard Berlin-Brandenburg für die sehr gute Zusammenarbeit in den vergangenen sieben Jahren recht herzlich bedanken“, so Karin Lang, Geschäftsführerin des Münchner Fachverlags, ATEC Business Information GmbH. „Dass animago parallel zu den Münchener Medientagen stattfindet, wird bei allen Medienbegeisterten auf großen Zuspruch stoßen und wir versprechen uns von dem attraktiven Standort im Gasteig in München noch höhere Teilnehmerzahlen.“

Von 2009 bis 2015 fand animago AWARD & CONFERENCE in Potsdam in der Medienstadt Babelsberg statt und wurde vom Medienboard Berlin-Brandenburg und vom Land Brandenburg unterstützt. Die Veranstaltung entwickelte sich in dieser Zeit kontinuierlich weiter und etablierte sich mit jährlich rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern als international relevante Fachkonferenz mit hochkarätigen Experten, Referenten und Keynote-Sprechern aus der Animations- und VFX-Branche. Mit dabei waren regelmäßig weltweit renommierte Studios wie Pixar Animation Studios (USA), Industrial Light & Magic – ILM (USA), Weta Digital(Neuseeland), Framestore (U.K.), The Mill (U.K.), Illumination Mac Guff (Frankreich), Mikros Image (Frankreich), Trixter (Deutschland), Pixomondo (Deutschland), rise|fx (Deutschland) und viele mehr. Zum animago AWARD wurden in den vergangenen Jahren jedes Mal mehr als 1.000 Beiträge von Digital Artists aus aller Welt eingereicht. Die Verleihung fand erst im fx.Center und dann in der Metropolishalle am Filmpark Babelsberg vor rund 600 geladenen Gästen statt.

Hier finden Sie die Meldung als pdf.

Weitere Informationen: www.animago.com
Pressebereich: www.animago.com/presse
Facebook | YouTube | Twitter

Über animago AWARD & CONFERENCE:

animago AWARD & CONFERENCE ist Preisverleihung, Fachkonferenz und Fachausstellung in einem. Schwerpunktthemen sind 3D Animation & Still, Visuelle Effekte, und Visualisierung. Seit 20 Jahren zeichnet der animago AWARD die besten Produktionen hinsichtlich technischem Können und Kreativität aus. Seit der Existenz des Wettbewerbs hat eine unabhängige Jury aus Experten der Bereiche Film, Entwicklung und Postproduktion weit mehr als 20.000 Werke, eingesandt von Digital Artists aus über 80 verschiedenen Nationen, gesichtet und bewertet.
Die animago CONFERENCE mit Keynotes, Vorträgen und Workshops bringt die Creative Community, ein internationales Fachpublikum und Film- und Medieninteressierte zusammen. Im Jahr 2016 feiert der animago AWARD sein 20jähriges Jubiläum. Die animago-Veranstaltung findet am 27./28. Oktober 2016 erstmals im Gasteig in München statt. Förderpartner sind das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie das Kulturreferat der Stadt München.
animago wird vom deutschsprachigen Fachmagazin DIGITAL PRODUCTION, www.digitalproduction.com, veranstaltet. Herausgeber von DIGITAL PRODUCTION ist die ATEC Business Information GmbH, www.atec-bi.de.

Pressekontakt: 
Dr. Kathrin Steinbrenner
SteinbrennerMüller Kommunikation
Linienstr. 213 – 10119 Berlin
Telefon: +49 30 4737 2191
Email: mail@steinbrennermueller.de

Comments are closed.