Edited_Zypries_Pressefoto_BMWi

Brigitte Zypries bei der IGW

27. 02.2014. Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, MdB, hält beim Eröffnungsgipfel, dem Opening Summit der INTERNATIONAL  GAMES WEEK BERLIN 2014, die politische Keynote und gibt damit gemeinsam mit weiteren internationalen Top-Referenten den Startimpuls für die GAMES WEEK. Opening Summit nur auf Einladung.

Die INTERNATIONAL GAMES WEEK BERLIN 2014 findet von Dienstag, 8. bis Sonntag, 13. April statt und ist Deutschlands führende Kommunikations- und Networkingplattform für internationale Spieleentwickler, Publisher, Investoren und Vertreter der gesamten Medienindustrie. Unter ihrem Dach finden zahlreichen Events rund um das Thema Games statt:
0060

animago 2014: Jetzt einreichen!

27.02.2014  Jetzt einreichen: Startschuss zum 18. animago AWARD 2014 / Einsendungen bis 30. Juni möglich.

Es geht wieder los: Ab sofort können Digital Artists aus der ganzen Welt ihre Arbeiten rund um 3D/ANIMATION, VISUELLE EFFEKTE und INTERAKTIVE MEDIEN bei dem internationalen Wettbewerb online unter www.animago.com einreichen. In insgesamt zehn Kategorien wird der animago AWARD vergeben. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht Profis als auch Nachwuchstalenten gleichermaßen offen. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2014. 

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 16. Oktober, im Rahmen von animago AWARD & CONFERENCE(16. – 17. Oktober 2014) in der Metropolis Halle in Potsdam-Babelsberg statt.Durchgeführt wird der international renommierte Wettbewerb seit 1997 von der DIGITAL PRODUCTION, dem Fachmagazin für das gesamte Spektrum digitaler Medienproduktion und Visualisierung.

Das sind die Kategorien des animago AWARD 2014:

Read more…

EFM_2013_0007

EFM Industry Debates

14.02.2014 Missed the EFM Industry Debates? Watch the stream online.

The Act (and Art) of The Doc, Producers’ Lessons Learned, new film sales opportunities in fast-moving Asia, and the changing media landscape made up the key themes of this year’s Industry Debates.

The high-profile very well attended panel series was being presented for the third time by IFA, the official partner of the EFM Industry Debates, together with the Film- and Medienstiftung NRW.

Watch the EFM Industry Debates 2014 online:

http://www.efm-berlinale.de/en/about_efm/industry_debates/industry_debates/industry-debates.php

Matias Myllrinne

Erste Quo Vadis Speaker

13.02.2014 Quo Vadis 2014 – create.game.business: „Max Payne“-Entwickler Myllyrinne und weitere Speaker bestätigt – Early Bird Ticket Aktion endet am 15. Februar.

Berlin / Mülheim a.d. Ruhr, 13. Februar 2014: Die Entwicklerkonferenz Quo Vadis vom 08. bis 10. April in Berlin gibt weitere hochkarätige Speaker bekannt. Matias Myllyrinne (Remedy Entertainment) gibt mit seiner Keynote einen Einblick in die Next-Gen-Spieleentwicklung, mit all ihren Herausforderungen und Risiken. Daneben beschäftigen sich Robert Tercek (Creative Visions Foundation), Bob Bates (ehemals Zynga) und Guillaume de Fondaumiére (Quantic Dream) in ihren Vorträgen mit aktuellen Entwicklerfragen. Besucher können sich bis zum 15. Februar ein Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern. Damit erhalten sie einen Nachlass von 15 Prozent (25 Prozent für Studierende). Die Quo Vadis ist das Herzstück der INTERNATIONAL GAMES WEEK BERLIN 2014. Tickets sind erhältlich über www.die-entwicklerkonferenz.de/tickets.

Read more…

6Hv1408bmGcsqIeRxWKgrBMLgZpWeJnXkjyaPms8Rf0

Herzlichen Glückwunsch!

10.02.2014 DEUTSCHER SCHAUSPIELERPREIS (DSP) 2014: Das sind die Preisträger!

Im Rahmen einer festlichen Gala im Stage Theater des Westens wurden am heutigen Montagabend die Preisträger des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREISES 2014 gekürt.

Die Preisträger im Überblick

Beste Schauspielerin in einer Hauptrolle

Julia Koschitz für „Pass gut auf ihn auf“ (ZDF)

Bester Schauspieler in einer Hauptrolle

Klaus Maria Brandauer für „Die Auslöschung“ (Das Erste)

Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle

Christine Schorn für „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ (Kino)

Bester Schauspieler in einer Nebenrolle

Michael Maertens für „Finsterworld“ (Kino)

Read more…

Monika_Gruetters_EFM_2014_copyright_Oliver_Moest_Berlinale_2014

Prominenter Besuch beim EFM

07.02.2014 Kulturstaatsministerin Monika Grütters besuchte den EFM 2014

Monika Grütters, die neue Staatsministerin für Kultur und Medien, stattete am heutigen Freitagvormittag dem European Film Market (EFM) der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin im Martin-Gropius-Bau einen offiziellen Besuch ab. Gemeinsam mit Festivaldirektor Dieter Kosslick, EFM-Direktorin Beki Probst und EFM-Co-Direktorin Andrea Kaul machte die Ministerin einen einstündigen Marktrundgang, sprach mit Vertretern unterschiedlicher Firmen im EFM und besuchte die neue Initiative von EFM und Berlinale Talents, den „Berlinale Talents Market Hub“. Der EFM ist weltweit eine der bedeutendsten Plattformen für den internationalen Handel mit Filmrechten und audiovisuellem Content und vom 6. bis 14. Februar erster Branchentreffpunkt des Jahres.

Read more…

UFA_Logo_WEB

Das richtige Leben im falschen

2.2.2014  Am 10. Februar ist auf ARTE der vom UFA LAB produzierte Film „RLF: Kunstprotest aus Berlin“ zu sehen. Er zeichnet die Hintergründe einer Protestbewegung nach, die im vergangenen Jahr angetreten ist, Kapitalismuskritik ausgerechnet durch Konsum zu praktizieren und auf diese Weise auch unpolitische Menschen zu Aktivisten zu machen: Unter dem Slogan „Werde Shareholder der Revolution“ finanziert das Revolutionsunternehmen „RLF“ seinen Widerstand mit dem Verkauf exklusiver Design-Artikel. So können/sollen die Buchstaben „RLF“ auch als Antonym der berühmten Adorno-Sentenz „Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ gelesen werden.

Read more…